Startseite
Der Förderverein
Heiraten in der Mühle
Neuigkeiten
Geschichte und Technik
    Die Geschichte
    Die Technik
    Führungen und mehr
    Kleine Windkunde
Die Mühle in Bildern
Links
So finden Sie uns
Mühlenführung in Englisch und Französisch

Kleine Windkunde

Die Windgeschwindigkeiten werden durch einen Winddruckmesser gemessen und sind nach 12 Windstärken entsprechend den dabei auftretenden Windgeschwindigkeiten aufgestellt.

Für den Antrieb der Mühle liegt die günstigste Windgeschwindigkeit bei 6 bis 8 m/s, das heißt Windstärke 4.


 


Nach oben

Bezeichnung Windstärke m/s Auswirkung
Leichter Wind 1 2,5 Laub bewegt sich
Schwacher Wind 2 4,0 Zweige bewegen sich
Leichter Wind 3 5,5 Dünne Äste bewegen sich
Mäßiger Wind 4 7,0 Starke Äste bewegen sich leicht
Frischer Wind 5 8,5 Baumkronen rauschen lebhaft
Sehr frischer Wind 6 10,0 Pappeln bewegen sich
Starker Wind 7 11,5 Reißt junge Blätter ab
Stürmischer Wind 8 13,5 Pappeln bewegen sich stark
Voller Sturm 9 15,5 Dünne Äste brechen
Starker Sturm 10 19,0 Kräftige Äste brechen
Schwerer Sturm 11 25,0 Kiefern entwurzeln
Orkan 12 30,0 Verheerende Auswirkung


Nach oben

Druckbare Version

Kontakt Impressum Flyer der Herrlichkeitsmühle